Intensivtraining für Lehrer*innen und Pädagog*innen im Lernraum Schule 

24. Sep­tem­ber 2021 — 07. Mai 2022

Die­ses Trai­ning ist für Lehrer*innen und Pädagog*innen im Lern­raum Schule gedacht, die sich auf einen Pro­zess ein­las­sen wol­len, der hilft, ihre Kennt­nisse in der gewalt­freien Kom­mu­ni­ka­tion zu ver­tie­fen und die Hal­tung in ihr Leben/Arbeitsleben zu inte­grie­ren. Erfah­run­gen sam­meln in einer Gruppe, die ein Stück des Weges gemein­sam geht. Aus­tausch unter Kol­le­gen. Und … üben, üben, üben.

Inhalte
Die vier Schritte – Stim­mig­keit im eige­nen Umgang damit
Das Men­schen­bild der GFK
Die GFK als Hal­tung
Du und ich — der Giraf­fen­tanz … auch in der Schule?
Selbstem­pa­thie — Lehrer/innen sind auch nur Men­schen…
Empa­thisch Zuhö­ren — Schüler*innen sind auch nur Men­schen
Umgang mit Wut, Ärger, Depres­sion
Die vier Schritte und das innere Team
„Nein“ sagen und hören
Umgang mit Kri­tik
Den inne­ren Wolf umar­men
Schlüsselunterscheidungen
Wert­schät­zende Grund­hal­tung
Feed­back
Ver­mitt­lung an die Schüler
GFK — vor der gesam­ten Klasse?
Abgren­zung — Wie sage ich STOPP?

Metho­den

Pro­zess­ori­en­tier­tes, teil­neh­mer­zen­trier­tes Arbei­ten
Rol­len­spiele zu The­men der Teil­neh­me­rIn­nen
Klein­grup­pen­ar­beit
Ple­nums­ar­beit
Ange­lei­tete Arbeit zu en vier Schritten

Vor­aus­set­zung
Vor­aus­set­zung ist die Teil­nahme an einem Einführungskurs.

Teil­nahme

Um eine durch­ge­hende Teil­nahme wird gebe­ten.

Mode­ra­tion

Ute Faber, zert. Trai­ne­rin

Lite­ra­tur­hin­weis: „Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion“,

M. Rosen­berg, Junfermannverlag

Ter­mine

Fr.  24.09.21
Sa. 25.09.21

18:00–21:30

10:00–18:00

Do.11.11.21
Fr.  12.11.21
Sa. 13.11.21

18:00–21:30

10:00–18:00
10:00–13:00

Fr. 18.02.22
Sa.19.02.22

18:00–21:30

10:00–18:00

Do. 05.05.22
Fr.  06.05.22
Sa. 07.05.22

18:00–21:30

10:00–18:00
10:00–13:00

Ort
Ham­burg

Teil­nah­me­bei­trag:
600 €

Anmel­dung