Gewaltfreie Kommunikation für Lehrer*innen und pädagogosche Fachkräfte

In dem Maße, wie wir eine Spra­che ent­wi­ckeln kön­nen, in der es uns und unse­ren Schüler*innen gelingt, Gefühle und Bedürf­nisse aus­zu­drü­cken und zu hören, öff­nen sich Wege aus den Sack­gas­sen aus Gewalt und Stress.

In die­sem Kurs ler­nen Sie Werk­zeuge ken­nen, die es Ihnen und ihren Schüler*innen ermög­licht, die Bereit­schaft in Kon­flik­ten zu erhö­hen, dem ande­ren empa­thisch zu begeg­nen und damit den Weg für krea­tive Lösun­gen zu öff­nen. Anhand kom­mu­ni­ka­ti­ver Übun­gen und in der Bear­bei­tung kon­kre­ter Bei­spiele aus dem Schul­all­tag wer­den wir die Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion bes­ser ken­nen ler­nen und üben.

“Empa­thie ist weder ein sta­ti­scher Zustand noch ein Ziel, dass wir errei­chen kön­nen. Empa­thie ist auch kein Fach, dass unter­rich­tet wer­den kann. Sich empa­thisch ver­bin­den ist eine Art in Bezie­hung zu sein — eine Art des Han­delns und gegen­sei­ti­gen Aus­tau­schens. Gleich­zei­tig kön­nen uns bestimmte Übun­gen hel­fen, diese Art des Seins zu för­dern. Nach unse­ren Erfah­run­gen ist Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion die prak­tischste und leis­tungs­fä­higste von die­sen Übungs­for­men.”“ (Sura Hart & Vik­to­ria Kindle Hod­son, “Empa­thie im Klas­sen­zim­mer”, Jun­fer­mann, S.6.)

Die­ser Kurs ist für Lehrer*innen und alle päd­ago­gi­schen Fach­kräfte im Bil­dungs­raum Schule  gedacht.

Modul 1 rich­tet sich an Lehrer*innen und päd­ago­gi­sche Fach­kräfte, die die Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion ken­nen ler­nen möch­ten.

Modul 2 rich­tet sich an Lehrer*innen und päd­ago­gi­sche Fach­kräfte, die bereits eine Ein­füh­rung in die Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ton erhal­ten haben und ihre Kennt­nisse und Fähig­kei­ten ver­tie­fen möch­ten. Gemein­sam kön­nen wir so immer mehr in die innere Hal­tung hin­ein wach­sen, durch die Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion mög­lich wird.

Mode­ra­tion

Ute Faber, Leh­re­rin, zer­ti­fi­zierte Trai­ne­rin für Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion (CNVC)

Ter­mine

Modul 1

Fr.   21.08.2020     16:00 — 19:30
Sa.  22.08.2020     10:00 — 18:00
So.  23.08.2020     10:00 — 15:00

Modul 2

Fr.   30.10.2020     16:00 — 19:30
Sa.  31.10.2020     10:00 — 18:00
So.  01.11.2020     10:00 — 15:00

Ort

Ham­burg

Kos­ten

250 €

Neh­men Sie hier Kon­takt  auf, wie Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen wün­schen oder einen Kurs buchen möch­ten.