Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation — Freiheit und Verbindung

„ Und plötz­lich weißt du:
es ist Zeit, etwas Neues zu begin­nen
und dem Zau­ber des Anfangs zu vertrauen.“

                                        Meis­ter Eckhart

 

 

Frei­heit und Ver­bin­dung — geht das?  Gewalt­frei in Bezie­hung sein — wie ist das? Ehr­lich sein und empa­thisch — wie fühlt sich das an? Erfah­run­gen sam­meln in einer Gruppe, die ein Stück des Weges gemein­sam geht. Sich über­ra­schen las­sen, erfah­ren, erle­ben, fei­ern — Ver­trauen wach­sen las­sen, in mein Gegen­über, in die ‘Methode´, letzt­lich in mich selbst.

Die­ses Jah­res­trai­ning ist für Men­schen gedacht, die ihre Kennt­nisse in der gewalt­freien Kom­mu­ni­ka­tion ver­tie­fen und die Hal­tung in ihr Leben inte­grie­ren wol­len. Manch­mal leise, manch­mal laut, manch­mal still, manch­mal ausgelassen.

„Was auch immer das Gefühl ist,
ob Schmerz oder Freude -,
es ist ein Geschenk und seine Schön­heit liegt darin,
dass es wahr ist und dir zeigt,
dass es leben­dig ist.“
M. Rosen­berg

      • Die vier Schritte – Stim­mig­keit im eige­nen Umgang damit
      • Idio­ma­ti­sche Giraffe — Streetgiraffe
      • Das Men­schen­bild der GFK
      • Die GFK als Haltung
      • Du und ich — der Giraffentanz
      • Empa­thisch Zuhören
      • Umgang mit Wut, Ärger, Depression
      • Das innere Team
      • Glau­bens­ätze oder wie ich meine Ver­hal­tens­mus­ter ver­än­dern kann
      • „Nein“ sagen und hören
      • Umgang mit Kritik
      • Kon­struk­tiv Feed­back geben
      • Den inne­ren Wolf umarmen
      • Selbst­ein­füh­lung üben
      • Schlüs­sel­un­ter­schei­dun­gen
      • Wert­schät­zende Grundhaltung
      • Wert­schät­zung ausdrücken
      • Trau­ern und Fei­ern in der GFK

Ich freue mich sehr diese Lern­mög­lich­keit anbie­ten zu kön­nen und auf ein Jahr des schö­nes Mit­ein­an­ders und der gemein­sa­men Entwicklung.

 
Zusätz­lich tref­fen sich die Teil­neh­men­den zwi­schen den monat­li­chen Online-Tref­fen eigen­stän­dig in einer Triade, um in der Drei­er­gruppe zu üben und sich auszutauschen.

Die Trai­ne­rin

Ute Faber, Zer­ti­fi­zierte Trai­ne­rin für Gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­tion  (CNVC), mehr

Nehmen Sie hier Kon­takt  auf, wie Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen wün­schen oder einen Kurs buchen möchten.

Module:

16.09.- 18.09.2022
18.11.–20.11.2022
13.01.–15.01.2023
17.03.–19.03.2023
19.05.–21.05.2023
01.09.–03.09.2023

Uhr­zei­ten:
Frei­tag 15–19 Uhr
Sams­tag 10–18 Uhr
Sonn­tag 10–14 Uh

Kos­ten:
1650 €
(Raten­zah­lung möglich)

Ort: Ham­burg

Teil­neh­me­rIn­nen­zahl:
6–12 Per­so­nen

Teil­nahme:
Vor­aus­set­zung ist die Teil­nahme an min­des­tens einem ein­tä­gi­gen Ein­füh­rungs­kurs.
Auf Anfrage biete ich eine Teil­nah­me­be­schei­ni­gung an.

Die Semi­nar­reihe wird als Bau­stein für die Zer­ti­fi­zie­rung durch das inter­na­tio­nale Cen­ter for Non­vio­lent Com­mu­ni­ca­tion (CNVC) aner­kannt. Die Reihe umfasst 27 Zeitstunden. 

Über­nach­tungs­mög­lich­keit:
Schan­zens­tern

FÖRDERMÖGLICHKEITEN
Sozi­al­ver­si­che­rungpflich­tige Arbeitnehmer*innen und Selbst­stän­dige kön­nen mit 50% geför­dert wer­den [max. 1.500 Euro]. 

Infor­ma­tio­nen unter www.weiterbildungsbonus.net oder  www.bildungspraemie.info